Menu
Anmelden
Anmelden!

Was

100 Kids, zwischen 8 und 13 Jahren, mitten in der Natur auf dem 1608m hohen Gurnigelpass.
Gemeinsam lernen wir Geheimsprachen, programmieren Spiele, bauen Roboter, toben zum Ausgleich im Wald herum, lösen Rätsel und gehen auf Schnitzeljagd – das ist das KidsCodeCamp 2019!


Was genau

Das KidsCodeCamp ist neben spielerischen und sportlichen Aktivitäten in der Natur, vollgepackt mit allerlei Rätsel-, Bastel- und Programmierprojekten. In kleinen Gruppen durchlaufen alle Teilnehmenden die folgenden sechs Stationen:

Geheimcodes
Etwas Geheimnissvolles ist im Gantrisch Wald passiert. Komme mit verschiedenen Entschlüsselungs-Technicken dem Mythos auf die Spur. Dabei gehts in kleinen Gruppen quer durch den Wald über Stock und Stein, vom einen Abendheuer ins Nächste, bis schliesslich des Rätsels Lösung vor euch steht. Dann kommt es darauf an, ob ihr bereit seid den geheimen Code zu knacken!
halber Tag
Flipperkasten
Wieso leuchtet eine Lampe wenn man sie an eine Batterie hält? Und wie kann man einen Schalter dazwischen bauen, damit die Lampe nur dann brennt, wenn man es will? In kleinen Gruppen tüftelt ihr an Stromkreisen herum und baut mit eurem neugewonnenen Wissen einen Flipperkasten. Ihr entscheidet wo, wie, was passiert wenn die Kugel etwas trifft oder ob es heisst – G A M E O V E R
halber Tag
Miniroboter
Ganz ohne Computer, nur mit Filzstiften und Papier starten wir mit Hilfe von Farbcodes, kleine Roboter zu programmieren. Die Miniroboter lieben es nicht nur Linien zu folgen, sonderen sie reagieren auch auf spezielle Farbabfolgen mit Beschleunigung, Umdrehen, Anhalten, Blinken und vielem mehr. Am Ende startet das legendäre Gurnigler Bergrennen, und dann kommt es darauf an – wer kennt die besten Fabrcodes!
halber Tag
Scratch
Das eigens für Jugendliche vom MIT entwickelte Scratch, ist eine super Programmier-Oberfläche für den Einstieg in die Welt der Algorithmen. Und mit dem von uns entwickelten Tutorial gelingt auch den kleinen kreativen Köpfen der spielerische und inutitive Zugang. Denn bei Scratch braucht man keine komischen Codes, sondern bedient sich an einer Bibliothek mit vorgefertigten Programmierblöcken — gekonnt zusammengebaut kann so Grosses entstehen.
halber Tag
Gamedesign
Du hast schon immer davon geträumt mal dein eigenes Computerspiel zu designen und zu programmieren? Im KidsCodeCamp hast du die Chance dazu. Du entdeckst wie eine Spielsteuerung funktioniert, wie man die Scratch-Programmierblöcke so zusammenfügt, damit dein Hauptcharakter Punkte einsammlen und Hindernissen ausweichen kann. Und am Ende wirst du dein eigenes, selbst programmiertes und designtes Spiel allen zeigen können.
ganzer Tag
Mein Roboter
Mit all dem gelernten Wissen aus den ersten KidsCodeCamp-Tagen, baut Jede und Jeder am Ende seinen eigenen Roboter. Er kann Fahren, sich Umschauen, sieht Hindernisse und je nachdem wie du ihn programmierst, weicht er ihnen aus oder crasht in sie hinein. Denn am Ende des KidsCodeCamps weisst du wie man einem Roboter, den du natürlich mit nach Hause nehmen darfst, die richtigen Komandos gibts!
ganzer Tag


Wie melde ich mich an, wann gehst los und muss ich was mitbringen? Antowrten auf diese und weitere Fragen: Oft gestellte Fragen (FAQ)
Wer

Egal ob Mädchen oder Junge, ob mit oder ohne Programmier-Vorkenntnisse, hauptsache du bist zwischen 8 und 13 Jahren, bist neugierig, liebst es zu knobeln, knifflige Aufgaben zu lösen, hast Spass am Ausprobieren und Neues zu lernen — dann bist du im KidsCodeCamp Gantrisch genau richtig!

Die sieben Tage im Camp sind der perfekte Einstieg in die Welt der Algorithmen für alle kleinen schlauen Köpfe!
Wo

Das KidsCodeCamp findet in der Region Gantrisch südlich von Bern zwischen Thun und Fribourg auf dem Gurnigelpass statt.
Region Gantrisch



Oben auf dem Gurnigelpass auf 1608m steht das KidsCodeCamp Lagerhaus gleich neben dem Gurnigel Berggasthof mitten in der Natur umgeben von Wald und einer gigantischen Aussicht auf die Berge und den Thunersee.
Bilder Gurnigelpass Webcam Gurnigel
Wann

Am 4. August 2019 startet das KidsCodeCamp auf dem Gurnigelpass und dauert sieben Tage.

Anreise
So. 4.Aug.
Nachmittag
KidsCodeCamp
4. – 10. August 2019
Abreise
Sa. 10.Aug.
Vormittag


Die An- und Abreise zum KidsCodeCamp erfolgt durch die Teilnehmenden individuell. Genauere Angaben dazu finden Sie in denOft gestellte Fragen (FAQ).
Wieviel

Das KidsCodeCamp bietet für CHF 650.– pro Kind das unvergessliche rundum Spiel, Spass, und Programmier-Feriencamp in den Bergen. Im Preis inbegriffen ist:

Allgemein
Unterkunft, Verpflegung, Betreuung, Programm, Spiel- und Sportausflüge, sowie alle technischen Gerätschaften, Werkzeuge wie Laptops, Roboter, Software, Sensoren und sonstige Gestaltungs- und Bastelmaterialien, welche während des Camps gebraucht werden.
Danach
Zudem endet das KidsCodeCamp nicht mit der Abreise. Mit Hilfe von weiterführenden Beispielen und der offenen und kostelnlosen Software Scratch vom MIT, kann zuhause weiter an den Games, Programmen und am Roboter gebastelt, getüftelt und programmiert werden.
Mein Roboter
Jedes Kind wird während der Zeit im KidsCodeCamp einen eigenen Roboter, mit Motoren und verschiedenen Sensoren bauen und programmieren, welcher am Ende mit nach Hause genommen werden kann!

Ausführlichere Angaben betreffend dem An- und Abmeldeverfahren, entnehmen Sie den Allgemeinen Teilnahmebedingungen.
Wir

Das KidsCodeCamp wird von Rhino digital education KlG, in enger Partnerschaft mit ICT Scouts/Campus, durchgeführt. Beide Organisationen sind massgeblich im Bereich der digitalen Bildung für Jugendliche engagiert.

Zoe
Organisation, Lagerleitung
Als Kind liebte es Zoe Arnold Schule zu spielen und ihren Mitmenschen Dinge zu erklären. Um dies auch professionell zu machen, absolvierte sie den Master in Vermittlung von Kunst und Design mit dem Lehrdiplom für Maturitätsschulen. Währenddessen übernahm sie bei ICT scouts/campus die pädagogische Leitung und zauberte bei Events auch gerne Mal einen Apéro riche aus dem Ärmel.
Josh
Entwicklung, Lagerleitung
Zwar ist Josh Schaub mit 30 Jahren für einen digital Native schon fast zu alt, doch also Sohn eines Informatikers der ersten Stunde wurden ihm die Algorithmen in die Wiege gelegt. Nach einem Bachelor in visueller Kommunikation spezialisierte er sich auf die Informationsvermittlung, wo er bis heute u.a. als Lehrer tätig ist. Parallel stieg er bei ICT Scouts/Campus als Head of Scouts ein und war Teil der Entwicklung der KidsCodeCamp-Idee.
Rolf
Planung, Lagerleitung
Seit fast 40 Jahren beschäftigt sich Rolf Schaub mit der Schnittstelle zwischen Bildung und Digitalisierung. Beginnend mit dem Studium in Psychologie und Informatik führte ihn sein Weg in die Personalschulung als Unternehmer und weiter in die Berufsbildung als Schulleitungsmitglied. Als Initiator und Gründer von ICT Scouts/Campus bringt er seit 2013 seine ganze Erfahrung in das wohl coolste ICT-Talentförderprogramm ein.



Natürlich reichen drei Personen nicht um das KidsCodeCamp mit 100 Kids zu organisieren und zu leiten. In Kürze werden alle weiteren Leiter/innen, und Hilfsleiter/innen vorgestellt.



Auf viele Fragen findest du hier unterhalb Antworten unter: Oft gestellte Fragen. Sollte jedoch deine Frage nicht dabei sein, kannst du uns per Mail direkt kontaktieren.